ImpressumHaftungsausschluss
gefaellt-mir-button.com

Abenteuerspielplatz Riederwald

Unsere Entstehung:

Im Frankfurter Stadtteil Riederwald wurde 1970 von einer Jugendgruppe die Idee geboren, für sich selbst und für nachfolgende Kinder und Jugendliche einen Abenteuerspielplatz einzurichten.

1973 wurde das Konzept in die Tat umgesetzt und in Eigenleistung unter städtischer Mitwirkung von ehrenamtlichen Helfern der Spielplatz inmitten des Riederwälder Forstes eingerichtet. Nach Rodung des Platzes wurden die verschiedenen Spielbereiche bis hin zur Einrichtung eines Bauwagens angelegt.

Seit 1974 wird der Abenteuerspielplatz Riederwald von einem Trägerverein betrieben, der aus der sozialistischen Jugend “Die Falken” hervorgegangen ist.

Für alle Aktivitäten ist nach sorgfältiger Grundlagenarbeit ein pädagogisches Konzept erarbeitet worden, bei dem auf die besondere Struktur des Stadtteils und seiner Bevölkerung eingegangen worden ist. So wird der zunehmenden Einengung der Kinder im Umfeld und im gesamten Alltag eine offene Form der Freizeitgestaltung und Betreuung entgegengesetzt.

Der Schwerpunkt der Konzeption liegt im Angebot unfertiger Spielelemente und einer Vielfalt von Materialien, die die Kinder zum aktiven Spiel und zum Experimentieren anregt. Erde, Sand, Wasser, Holz und andere Materialien können von den Kindern zum Bauen und Spielen eingesetzt werden. Die Mitarbeiter leisten hierbei Hilfestellungen und geben Material und Werkzeug aus.

Bei der Gestaltung des Spielplatzes selbst wurde gezielt auf vorgefertigtes und standardisiertes Spielgerät und auf oberflächlich animierende Gestaltung verzichtet. Ohne ständige Verbote und Eingriffe einer empfindlichen Nachbarschaft oder der Eltern kann hier auf einem nur minimal vorstrukturierten Gelände experimentiert und gebaut werden, mit Wasser und Feuer spielerisch verantwortlicher Umgang gelernt werden.

Die Lage inmitten des Waldes bietet ein anregendes und abenteuerliches Umfeld für weiteres Spielen. Im Stadtteil Riederwald wurde damit den Kindern ein zusätzlicher und bedeutsamer Lebensraum mit neuen Spiel- und Lernmöglichkeiten eröffnet. Das große Interesse unterstreicht die Notwendigkeit derartiger offener und pädagogisch betreuter Kinder- und Jugendarbeit.

Unsere Öffnungszeiten:

März – Oktober: Montag bis Freitag 11 – 19 Uhr
an Samstagen (außer der 1. Sa eines jeden Monats): 14 – 18 Uhr
*In den Ferien ist an allen Samstagen von 14 – 18 Uhr geöffnet.
November: Montag – Freitag 12 – 17 Uhr
Dezember-Februar: Montag – Freitag 11 – 17 Uhr
*In den Weihnachtsferien bleibt der Spielplatz vom 24.12.2017 – 13.01.2018 geschlossen

Der Abenteuerspielplatz Riederwald:

  • 5000 qm – Bäume – Erde – Sand – Steine – Wasser – Feuer …
  • Bretter – Balken – Seile – Planen …
  • Hämmer – Nägel – Sägen – Zangen – Schaufeln – Schubkarren …
  • Bauen – Klettern – Schaukeln – Toben – Matschen – Kokeln – Buddeln – Schreien – Rennen – Basteln – Werkeln – Nichtstun – Lachen – Blödsinn machen – Reden …
  • Jeden Donnerstag in der Sommerzeit Luftkissen und Stockbrot
  • Ein Spielhaus mit Küche, WC und Werkzeugausgabe
  • Betreuer, die ihre Hilfe anbieten
  • Ferienprogramm in den Oster-, Sommer- und Herbstferien

Zu erreichen:

Mit der Linie U7, Haltestelle Johanna-Tesch-Platz oder Schäfflestraße

Ansprechpartner: John Leicher

Telefon: 069 – 421050